herschaft und kanibalismus

Bild

nach monaten des widerstandes, mit vielen erfolgen,träumen, freudige phasen kommen meine freunde und wiedermal ich in stolpern… warum jedoch weiterhin nach außen gearbeitet wird ist mir zwar verständlich jedoch nicht mehr alternativlos auf mein weg zur befreiung.

ich gnoss die wärmephase dieses jahr an der front vieler kämpfe. durch unruhen und bewegungen haben einige von uns sich verbunden….. unsere gemeinsame radikalisierung war unumgänglich angesichts der gewalten die wir ausgesetz waren. schöne momente  waren die tage auf dem protestmarch und die erste gerwerkschaftshaus besetzung in der kartoffeliche „nachkriegs geschichte“. erfolg war der moment als die schläge der kops uns zusammen schweißten bis zur völligen einheit von wut, hass und aufbrauch. befreit waren wir von angst,schmerz und ihre gesetze. unser „kampf“ging weiter und meiner führte mich bis nach nordafrika und zurück zur mir.

——————————————————————————————————-

>>hatte ich erwähnt warum hydra das perfekte metapher zur beschreibung unserer situation ist? mit dem versuch eins der köpfe des hydras abzuschneiden, wachsen zwei nach. so ist dieses „kampf“ nicht zu gewinnen. zu dem kommt, das die meisten von uns teil des hydras sind… wir  sind die funktionen des ungeheuers sobald wir funktionieren. so ist jede bewegung von ihnen dazu verdammt den hydra am leben zu halten. so lange wir innerhalb des hydras sind ist jedes information die wir erlangen eine einseitige befehl um uns am laufen zu halten. immer wenn ich denke ich habe was erfahren,… muss ich kurzerzeit später feststellen, dass ich geglaubt habe etwas gewusst zu haben. am besten lebe ich, wenn ich mir bewusst mache, dass ich nichts weis.(singemäße zitat von albert einstein) das wissen außerhalb produtziert wird durch ein biss und schlucken in system eingeführt und wird zur scheiße. (unmetaphorich: teilt schwer erlangtes wissen nicht mit herschenden; denn: „als was sie sagen wird gegen sie verwendet.“)

_________________________________________________________________________________________________

so musste ich feststellen in den letzen wochen, dass mein kämpferiche und wissenbegierige haltung zur großen teil produkt meiner mänlichen sozialisation sei. (danke an: M_N_P_I_S_(WOC’s / white LESBIAN WOMENS)

innerhalb des hydras lernt mensch zu kopieren… im gegensatz steht das anarchistiche widerstandstudie: denken und bewusstmachung sind keine informationen… viel mehr ist es erleben und den zustand einer meditation ähnlich wenn mensch die informations kanäle blockiert und sich außerhalb der construckte begehen kann. innerhalb des hydras sind unsere streber wie „raupe niemehr sat“ unendlich lang damit beschäftigt eine objektivität zu erlangen. vorallem viele sich links nenende erhöhen und erhöhen ihren kulturellen kapital und verschlüßeln und vergraben was ihnen zur macht verhelfen könnte. der krieg zwiechen den bildungsbürgertum und die ökonomichen priviligierte klasse ist längst zu ende. die bürgerliche gewalt welches die welt beherscht ist dieser welches das wissen als herschafts instrument außerwählt hat. weise / bildungsbürgerliche / männer welche wissen was richtig und was falsh ist. sie haben eine wahrheit erlangt, den andere nicht haben um diese zu bekommen darf mensch zahlen oder bis auf ewig bückeln, wenn mensch nicht den gluck hat durch zufall ausgeschießen zu werden. sie haben eine obejtivität und argumentieren. sie bleiben stehts sachlich und sind belesen. jedes widerstands handlung wird mit: du histeriche frau, du temperament voller kanacke, du ungebildeter arbeiter … beantwortet.   bei dem herschaft des des ökonomichen bourguas waren die blicke der herschenden von oben nach unten, den gesicht wegdrehend und ab und zu spuckte es auf uns nieder. die kultur kapitalisten tragen in europa produtzierte kleidung, kaufen bio gemüse und sind symbolich vegan…als zeichen ihrer moralicher und intellktueller überlegenheit. nein sie gucken auch nicht weg…sie gucken uns bis in den arschloch und denken genau zu wissen was wir gestern gegessen haben. ja sie laufen mit ihre alnatura umwelt tasche an mir vorbei und werfen einen bemitleidenden blick rüber, als ob ich armer KANACKE ja auch nix dafür kann dass ich bei aldi einkaufe. ja sie lächln dich noch an beim vorbei gehen. ihre logick ist allgemein gültig… ihr logick ist die wahrheit… diese wahrheit der grund warum nur sie über uns herschen können. der könig ist könig weil er es dir gesagt hat.

das mänliche herschaft beinhaltet wie auch das white supermacy (rassistiche herschaft) widerstands- (kultur-)kanibalistiche selbsterhaltungstriebe. es übernihmt, wie auch ich hier widerstandserfahrungen und wandelt es in wissen zur ihren regeneration. beispiele aus meinen eigenen widerstandskanibalistichen handlung sind unendlich. z.B. als mir mal gesagt würde das in ne wg keine sis-typen erwünscht sind, antwortete ich:“ich bin doch queer.“überhaupt began ich meine auseinandersetzung mit queeren praxis aus hedro normalen gründen…nämlich um frauen näher zu kommen… als vereinsamter individuum des 21ten jhd. nehmen teile des hydras widerstandserfahrungen auf um sich eine idendität zu geben..wie JUDEN in israel als auch PALÄSTINENSER zur idenditäts findung westlicher jugendlichen diennen bis zur israel flage als dekoration und bunte kufiyas als schmuck.

durchaus sehe ich als ein bruch mit dem system werte zu brechen. die frage ist nur dass ein bewusstsein dafür notwendig ist wann in welche räume welche herschaftsform angegrieffen wird. und klar es gibt keine herschaftsfreie räume.. auch in einem nicht-weisen raum herscht das white supermacy in form von werten die wir verinnerlicht in unseren körper mit uns tragen und gelegentlich auch zur reproduktion dieser in kartoffel freien räumen führen. so ist jedoch die entscheidung das wort KANACKE zu benutzen oder nicht meine entscheidung in diesen raum in diesen moment. den nur ich als betroffener habe erlebt wie es einem trifft und nur ich muss die konsequentzen dieser tragen. 

das selbe gilt bei dem mir so lieben kämpferichen haltung. mit meine mänlichen privilegien kann ich mich in viele männerdmonierte räume bewegen. innerhalb einer homozozialtät welche definiert wer wann zu reden hat, wie und mit welcher lautstärke. zuoft fühl ich mich wie eine zelle oder schuppen im körper des ungeheuers. ich fächte die kämpfe und mein verlust wäre das verlust eines schuppens. die einzige möglichkeit mit mir zufrieden zu sein, ist es meine funktion zum schutz der körper teile hinter mir da zu sein. stehts fühl ich mich einsam den ich bin nicht wie die anderen zellen im mitte sondern am rand. der krumsäbelkämpfer ist teil des hydras. seine vermeintliche gefühle sind ergebnis von schuld gefühlen,ängste und phobien. so versuch ich auf einem sachlichen stand zu kommen um nicht verloren zu gehen, den meine gefühlewelche ich nicht haben darf tuen mir weh. das was ich sachlich sehe, sind die informationen des hydras die mir meine rolle erklärt. wenn ich existieren will muss ich kämpferich raum einnehmen und erkläre meine funktion. tag ein tag aus reise ich hin und her und will die welt zu meine gunsten verändern…erkläre jedoch das ich es für alle möchte und meine freiheits gedanken logicherweise allgemeingültig sei. der versuch zu entfliehen zieht die fesseln des zeit und raums enger um mich.  wenn ich einen guten tag habe zerstöre ich etwas um mich;einen echten bruch mit dem seid jeher dagewesenen hydra? der hydra lebt von tod und die zellen des hydras erlangen erfüllung in ihre aufgaben, wenn es etwas zu tun gibt. so schaffe ich mir arbeit wobei ich davor fliehen will.

wenn ihr lerserinnen nicht mehr mitlesen könnt so seid ihr an dem punkt angekommen wo ihr euch fragen könnt warum lese ich das eigentlich?

vor wenigen stunden haben freundinnen und ich eine freundin am flughafen abgeholt. auf einbettlacken hatten wir groß drauf gespräyt:„hos gilden Güler“ willkommen.

langsam mal zeit für neues in kartoffellanden

bewegung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s