Was ist eigentlich Liebe?

Ich habe die Diplomarbeit von Sebastian Fleary in der Hand, in dem es heißt:
Ohne liebe keine comunity, ohne Comunity keine Befreiung.

Seit Jahren arbeite ich an einer Befreiung, manchmal verstehe ich es kollektiv, manchmal verstehe ich es individuell. Im Moment verstehe ich es als individuell als auch gemeinschaftlich.

Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich dafür eine Community brauche und hab zunächst versucht eine Community von Betroffenen, die mehrfachdiskriminiert sind, aufzubauen, bis ich merkte, dass wir zuviele Filme aufeinander fahren. Und unsere Interessen gar gegensätzlich sein können.

Und irgendwie suche ich schon immer nach Liebe, und mit dem Versuch Politik nicht nur rational, sondern auch emotional und evtl. spirituell zu verstehen, versteeh ich jetzt, dass das Einzige, was ich wirklich brauche Liebe ist.

Was ist Liebe?

Meine Ex-Freundin sagte mal Liebe sei Interesse und Begierde. Sie hat zu der Zeit viel von Sartre und Levinas gelesen, und ich verstand zunächst eine nur eine philosophische, höfliche, elitäre Herangehensweise an etwas, was mensch doch einfach tun kann ohne Wörter wie Interesse und Begierde dafür zu nutzen.

Sie erklärte mir, Intresse ist das Fragen stellen und Begierde das Streicheln.

Diese Worte ließen mich meine Erfahrungen mit Verliebt-sein anders sehen, und ich genieße jetzt jede Frage an meiner Person, ich genieße jede Umarmung. Ich genieße die Vorstellung umarmt zu werden.

Lieben und geliebt werden kann eben doch ganz einfach sein. Interessiert euch für euch selbst oder für andere, berührt euch, umarmt euch selbst oder berührt und umarmt andere… oder eure Stadt… oder euren Lieblingsbaum… habt ihr einen Lieblingsbaum?

Es ist fast Winter, geht raus und liebt, bis zum nächsten Sommer haben wir eine größere Gemeinschaft, mehr Netzwerke, mehr Verbindungen zueinander und zu uns selbst.

Und wir werden spüren, wenn wir als Individuen mehr Freiheit brauchen. Und vllt. sind wir frei genug und wollen, dass Menschen oder Dinge, die wir lieben, sich ebenso frei fühlen können.

In Bewegung, am Lieben und Geliebt-werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s