SCHWARTZES wissen wesize stempel drauf

ich würde gerade drauf hingewiesen dass, intersektionalität nicht aus feminismus sondern aus Schwarzen Feminismus/Womanismus kommt. da ist vlt die anmerkung meinerseits wichtig, dass ich das auch so sehe und das was weisze machen als unfeministisch bezeichen würde wenn das kritik dort nicht ankommt. für mich ist feminismus anarchie komunismus alles nicht-weisze theorie, herschende können nicht über etwas schreiben was sie nicht erleben. marx war trotz seines antisemitismuses und rassismuses denoch selbst von diese betroffen, wie z.B. gesetze gegenjuden mit dem deutschen staatsgründung. emmagoldman war selbst immigrantin. baukonin war von antislawischen rassismus betroffen und hat in polen gegen die deutschen rassisten gekämft. und noch weiter zurück gehend, sind natürlich ideen für der gleichen reschte und kommunales/kollektives leben sowohl philosophie usw.. entweder aus afrika oder asien(mit den ägyptern nach griechenland später über granada und die anatolischen türken wieder in latain übersetz wurden) oder aus dem amerikanischen ost-asien nach europa gekommen. die geschichten von herschaftsfrei leben der amerikanischen firstnations und die gewaltfreien philosophien aus hinduismus budihsmus und konfuziantismus prägen bis heute den basis jeglischer widerstand in den monopol regionen dieser erde.

kulturkanibalismus ist keine phantasie sondern die harte realität wo jeglische gedanke zur kapital zerschlagen werden soll und eine monokultur der herschaft bilden soll.. widerstand!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s