menthalism / unsichtbare un/fähigkeiten

hier meine meinung als betroffener zu gewalt an menschen mit anderen mentahlen fähigkeiten.

1)der grund dafür warum leute wie ich uns anders fühlen müssen und über unser gefühle stolpern, sind die lebensumstände, welche mensch wie uns nicht als produktives teil der bevölkerung wahrnehmen.. also wir sind keine gute arbeitskräfte in kapitalistischen sinne.

2)diese werte in kapitalismus halten aber alle aufrecht welche ihre funktiontüchtigkeit wichtiger nehmen als ihre menschlichkeit.

leider bedeutet es aber sozialer abstieg(oder zumindest kein aufstieg) wenn mensch sich solidarisch/menschlich verhalten will, wenn es darum geht menschen mit fähigkeiten/privilegien auszuhelfen, welche sie selbst nicht haben.

3)es ist keine gute entschuldigung zu sagen, dass können wir nicht leisten. und es ist keine gute entschuldigung jede ist für sich verantwortlich und einfach abschlaten und weiter zumachen.

wie leben aber in ein staat/erschaffen von ein system, welches uns das erlaubt, wir sagen es gibt ja sozial hilfe, es gibt ja diakonie usw..
das müssen profetionelle machen.. das kan ich nicht machne.. willkomen in kartoffel landen.. keine verantwortung für nix. und alle sitzen vereinsamt zuhause rum und solange sie funktionieren gehen sie halt arbeiten..

4)wenn wir uns um menschen mit dennen wir erfahrungen teilen nicht gut kümmern können.. warum sollen den bezahlte arbeitskräfte sich besser um diese menschen kümmern können?

grüße

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s