Die Kunst Frei zu sterben

 Im regen stehend, umzingelt von cops.
Einige alte bekannte, gespräche verkorxt.
Da standen wir für eine welt in der viele welten passen.
und da standen die jenigen, die alles gleich haben wollen.
Sie wollen alle macht dem staat, alle macht dem führer.
Ich möchte alle macht den menschen, keine macht dem herscher.
Sie herrschen so herrllich über uns, meine sehr geehrte damen und herren.
Die polizisten, stehen in reih, wie die langen herren.
kapitalisten sitzen im thron, wie der adel im herren licht.
Die einfachen menschen, vertrieben und geknechtet an sich?
Ist es Schiksal oder Naturkatastrophe? wenn menschen hungern?
Neeein, wir leben nicht in der ein und zwanzigsten jahrhundert!
Zuviele behaupten sie wussten es nicht, sie sehen es nicht, sie hören es nicht.
Doch wer wollte was davon wissen, warum der betler auf der straße sitz?
Unter druck, kümmert sich jeder nur um sich. Liebe?
Liebe wird zum zweck.
Die einen wollen schutz,
die andere zuneigung gegen das tageslicht.
Warum arbeiten die einen täglich ohne freie zeit,
andere lauern rum abgeschnitten von markt.
Kommt daaa, dann noch wer, auf die idee sich zu prostituieren,
darf das profit, dabei sein platz nicht verlieren.
Arbeeeiter streeeikten und erkääämpften den achtstundentaaag.
Bei der jetzigen produktionsleistung, wären vier doch genug!
Doch, atomisierten die herschenden, die proletarier.
Die einen werden priviligiert,
die anderen schuften und schuften und schuften auf undauer.
Wer hat sich letzerzeit für sein nachbar intressiert?
Wer ruft die polizei, wenn die nachbarn feiern?
Und wo bleiben die nachbarn, wenn wieder abgeschoben wird.
Und ihr sprecht noch von verantwortung?
Ich übernehme verantwortung und rufe auf zu gewalt:
nehmt die waffen in die hand und tötet die jenigen,
die nur verantwortung für den staat empfinden.
Der zeitgeist muss sterben.
Die bullen in den köpfen müssen sterben.
Der adel im gewandt der politik muss sterben.
Der gedanke das menschensleid schiksal wäre muss sterben.
Die bundesregierung, die akp diktatur, die islamischen regime müssen sterben.
Der patriarch in uns muss sterben.
Der rassist, der chuvinist in uns muss sterben.
Der immobilienmakler, der prediger, der soldat in uns muss sterben.
Das ist kein leben.
Das ist keine freiheit.
Ich kann mit all den toten nicht leben.
Ich bin nicht frei umzingelt von cops.
Und so stürmte eine beweissicherung MANschaft der polizei auf mich:
brach mir die rippen
und ich lernte die kunst frei zusterben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s