deutscher idealismus mad in israil

auf diese israilische onlinezeitschrieft finden sich rupriken wie:
https://haolam.de/de/RealApartheid-News/index.html %5Bstand: 21.5.2017] unter dennen solche schlagzeilen aufgelistet werden:

SchockVideo: Baby im Kinderwagen von Terroristen angegriffen
-[VideoNews] Parlamentarier? Arabische Abgeordnete militant gegen betende
-Juden
Samaria: Jihadisten schießen auf Krankenschwestern

diese artikeln, wie z.B. auch hie reins über Jutta ditfurd: https://haolam.de/artikel_29331.html %5Bstand: 21.5.2017]
haben in etwa die qualitätsstandarts, von einem schulzeitschrieft. viel zu viele behauptung. da gehts nicht mehr um existenzrecht von israil, sondern, dass alle auf der ganzen welt antisemiten sind. mensch muss da mal auf der seite etwas rumrollen. und es wird deutlich, was für ein bild einem vermittelt werden soll: nämlich der des bösen arbischen mannes. echt peinlich, das sich da keiner juristisch währt.

aber es gibt auch intellktuell geschriebene texte, wie:
http://www.ca-ira.net/isf/beitraege/isf-kommunismus.israel.php
zitat aus dieser: „Und keinesfalls erwächst den Palästinensern irgendein Recht aus der Tatsache, daß sie zuerst da waren. Einer Gesellschaft, der Hunger kein Grund ist zur Produktion, kann auch das Leiden kein Grund sein zur Solidarität. Es ist die Ideologie, die mit der Unmittelbarkeit des Leidens agitiert, die aus dessen fragloser Evidenz Sinn zu schlagen sucht, sei es im Sinne von Caritas oder Amnesty International, sei es im Sinne der Freunde des palästinensischen Volkes für den Israelhaß der Antisemiten wie für den Islamfaschismus dieses Volkes“
wo solidarität mit palestinensern ilegetimisiert wird. dies wäre, laut den antisemitismus definitionen, der israilischen regierung, eben dieses definitionen sehr nahe. demoniserung, enthumanisierung, deligetimisierung, doppelstandart. zwiechen sozialdemokratische intellktuelle, wie Bernsein und die deutsche bevölkerung die für nation schreit, ist insofern ein unterschied, das die einen wissen was sie machen, die anderen aber nach 40 stunden woche, die zeit dafür dann doch öfters nicht nehmen können. wer so ein müll schreibt, und es als wissenschaftlich vermantelt, hat mehr mit heideger gemein, als mit linken intelltuellen. welches menschenbild, wird den hier vertreten? das ist typisch deutscher idealismus, eine nicht verstandene franzözische materialismus.. kopie von gedanken anderer, aber eben doch gegen die gleichberechtigung.

diese sozialdemokraten, sind flexibele carieristen, die in bilde, einer stalin, eines maos oder auch eines schröder oder netanjahus auftauchen können. das was sie eint ist der kolonialismus der gesselschaft. das was sie als emanzipation verstehen, ist ein emanzipationsbegriff aus dem 18 jahrhundert, wo menschen von oben befreit werden sollen. kleinfamilienmodelle sollen als als kleinste kolonien der bürgerlichen staates perfekte staatsbürger schaffen. und die wirtschaftsstandpunkt steht in mittelpunkt der gesamtlogick, in dem angeblich für sozialismus oder für komunismus ausbeutung statt findet. wenn der weg zu komunismus oder sozialismus über berge von menschen leichen gehen, auch wenn diese durch grenzregime unsichtbar gehalten werden, führt diese weg tiefer in die barberei, als richtung fortschritt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s