dumme kopftuch debatte der afd-ubote

liest doch mal marx zur judenfrage. wer daraus raus liest das marx der als „m**r“ beleidigt wurde und jude war, antisemitisch ist wie fast alle juden wegen ihren antizionistische haltung in ihrer theorie und praxis angeblich selbsthassende juden seien… der soll biete aufhren sich links oder marxist zu nennen. anhand der judenfrage von marx, kann mensch eine klare linie ziehen. den was marx da beschreibt ist heute noch 1 zu 1 auf juden oder mosleme noch genau so. nur die zuschreibung an moslemen als reaktionär, autorität, patrichal sind andere als die zuschreibungen den juden gemacht wird. es ist die projektion der bürgerlichen gesselschaft, wovon keiner frei ist. die „judischen oder moslemeischen werte“ sind genau jenen am wichtigsten, die am lautesten gegen mosleme oder juden hetzen.

Karl Marx

Zur Judenfrage

Geschrieben August bis Dezember 1843.

http://www.mlwerke.de/me/me01/me01_347.htm

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s