Lasst euch keine Lügen auftischen!

https://www.facebook.com/events/229639164487246/

wenn man nicht überzeugen kann dan einfach verwirren? eine rassistische veranstalltung um den antirassisten zu vernichten.. wenn das nicht deutsche ideologie ist. das asta der frankfurter göthe uni, hat nach mehreren rassistischen veranstalltungen auf dennen kritik geäußert wurde nun sich die komplett vernichtung der antira aktivisten und die absolute definitions anspruch auf rassismus und linke bewegungen beansprucht. was mensch in den letzen 10 jahren in frankfurt beobachtete, dass jede gruppen gründung oder jede strömung die nicht staatstreu und pro zionistisch ist angegriffen wurde, stehen auch schon länger die antirassistischen gruppen die sich wegen salonfähiggewordener nazi rassismus durch afd, cdu, spd, grüne und die linke gegründet haben. wo kommen wir den dahin wenn sich migrantinnen gegen rassismus wehren? die definitionshoheit soll nun mit drei veranstalltung gefestigt werden und fanon den antikolonialen kämpfer neben adorno zu stellen ist dem weißen man für diese sache auch nicht zu schade. das ziel heiligt den mittel, selbst wenn neurechte sich links nennen müssen oder linke zittieren müssen. wie die nazis die eine roteflage schnappen müssten, um in eine zeit weltweiter arbeiterinnen bewegungen überhaupt noch gehört zu werden, copieren heutige nazis die vielfältigen methoden linksradikaler praxis und laden getarnt als linke ihre offen rassistische freunde zu veranstalltungen ein. in mainz darmstadt und an der frankfurter göthe uni ist das seid jahren keine seltenheit mehr. kulturschaffende und bildungspolitische aktive wundern sich, warum ihre arbeit und rcds besser bzw überhaupt entlohnt wurde, und warum seid die angeblichen „linken listen“ an der macht sind, kaum noch projekte finanziert werden. das spd mit sarazin (immernoch mitglied dieser partei) den schulterschluß mit den neonazis und das völkischen schon lange geschloßen hat, heißt nicht das die cdu nicht gerad dabei ist und die linke(partei) und grünnen das nicht auch noch machen werden. in frankfurt, wo mehr als 50% einwohner nicht deutscher herkunft sind, veranstallten weiße deutsche veranstalltungen zur rassismus und wollen den migranten kindern vorschreiben bei welche gruppen sie mitmachen sollen. absurd ist wenn fanon herangezogen wird, während gleichzeitig dem gegenüber maoismus vorgeworfen wird. wobei doch der asta vorstand doch so begeistern von den emals maoistischen jungelworld und bahamas redaktion so überzeugt ist. lasst euch nicht spalten, nihmt an den veranstalltungen teil, wenn ihr euch menthal in der lage fühlt. aber wie auch bei den vorherigen veranstalltungen gehts darum rassismus salonfähig zu machen. die 10 kleine n* werden genau so als song gespielt wie das reden über die angeblichen rassen. ziel dieser veranstalltungen ist wie in den letzen jahren das verwirren und emotionale zerstörung mit ganz und gar nicht wissenschaftlich handfesten seudotheorien. nur weil ein nazi marx vorliest, wird er schon lange nicht links. lasst euch nicht verarschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s